Über uns ....

Carla
Carla

 

 

mit Carla hat alles begonnen ....

 

 

bei unseren geschäftlichen Reisen nach Rumänien sind wir immer wieder geschockt über die erbärmlichen Verhältnisse, unter denen die rumänischen Straßenhunde leben. Halb verhungert, die meisten krank, werden sie in Rumänien als Plage gesehen und auch so behandelt. Wenn Sie nicht schon im Welpenalter sterben, sind viele durch Krankheiten, Hunger, dem Risiko auf der Straße und nicht zuletzt durch den jährlichen Abschuß durch die Behörden, dem Tode geweiht. So war Carla unsere erste Rettung nach zweijähriger Zwingerhaft und es folgte Attila, der bereits in der Tötungsstation gelandet war. Beide leben heute noch glücklich bei uns. Und so nahm es den Lauf, dass wir von unseren geschäftlichen Reisen immer wieder "ein Häufchen Elend" mit nach Hause brachten, aufgepäppelt und an neue Besitzer vermittelt haben.

 

Der unsagbare Dank der geretteten Hunde hat uns bestärkt weiter zu helfen, auch wenn es nur ein Tropfen auf dem heißen Stein ist.

 

 

Der Hund ist das einzige Wesen auf Erden,

das dich mehr liebt, als sich selbst!

(Josh Billings)

Attila
Attila


Aktuelles

Ende April kommen wieder mehrere Junghunde, die auf Menschen mit Herz warten!